Nach der Globalisierung. Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert

Nach der Globalisierung Entwicklungspolitik im Jahrhundert Im Zeitalter der Globalisierung diktieren die Industriel nder vielen Entwicklungsl ndern die Wirtschaftspolitik mit negativen Resultaten Dass die Bilanz der Entwicklungsl nder nicht allzu schlecht aus

  • Title: Nach der Globalisierung. Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert
  • Author: Peter Niggli
  • ISBN: 3858692859
  • Page: 458
  • Format:
  • Im Zeitalter der Globalisierung diktieren die Industriel nder vielen Entwicklungsl ndern die Wirtschaftspolitik mit negativen Resultaten Dass die Bilanz der Entwicklungsl nder nicht allzu schlecht ausf llt, ist L ndern wie Indien, China oder S dkorea zu verdanken gerade weil sie sich dem wirtschaftspolitischen Diktat Washingtons nicht unterwerfen mussten Niggli warnt vor der Illusion, man k nne die wirtschaftliche Globalisierung durch soziale und kologische Leitplanken zivilisieren Demokratie und Selbstbestimmung sind mit voller konomischer Integration aller L nder nicht vereinbar Ein neues weltwirtschaftliches Regulationsregime ist notwendig, das den L ndern mehr Spielraum f r eigenst ndige Entwicklungsstrategien gibt Ein solcher Kurswechsel bedingt aber, dass die Bev lkerung der Industriel nder dem neuen liberalen Imperialismus entgegentritt, den die USA gegen den Terrorismus konzipieren 4 Audio CDs, Laufzeit 3 51 Stunden.

    • Nach der Globalisierung. Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert Best Read || [Peter Niggli]
      458 Peter Niggli
    Nach der Globalisierung. Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert

    About “Peter Niggli

    • Peter Niggli

      Peter Niggli Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Nach der Globalisierung. Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert book, this is one of the most wanted Peter Niggli author readers around the world.

    514 thoughts on “Nach der Globalisierung. Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert

    • Unter dem Titel Arbeitsgemeinschaft der Hilfswerke haben die Hilfswerke Swissaid, Fastenopfer, Brot f r alle, Helvetas, Caritas und Heks eine gemeinsame entwicklungs politische Lobbyorganisation gegr ndet Deren Pr sident, Peter Niggli, hat im Jahr 2004 ein Buch ver ffentlicht, in dem er die Entwicklungspolitik der letzten Jahrzehnte zu sammenfasst und M glichkeiten aufzeigt, wie eine Entwicklungspolitik im 21 Jahr hundert aussehen muss, damit sie zu einer gerechteren Welt beitr gt Der Titel Nach [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *