Lebensabende und Blutbäder. Ein Biermösel Krimi

Lebensabende und Blutb der Ein Bierm sel Krimi Der Bierm sel Nur Bier nie M se wie seine Feinde ihn verspotten wartet in den permanenten Wetterkapriolen des Ausseerlandes auf das wohlverdiente Hin bergleiten in den Lebensabend Doch leider halte

  • Title: Lebensabende und Blutbäder. Ein Biermösel Krimi
  • Author: Manfred Rebhandl
  • ISBN: 3707600750
  • Page: 274
  • Format:
  • Der Bierm sel Nur Bier, nie M se , wie seine Feinde ihn verspotten wartet in den permanenten Wetterkapriolen des Ausseerlandes auf das wohlverdiente Hin bergleiten in den Lebensabend Doch leider halten den klapprigen Gendarmenk rper zwei schwerwiegende Delikte vom gem tlichen Warten ab der Raub zweier Touristen Handtaschen durch zwei mutmassliche Rotzbuben Und das Verschwinden diverser Kampfhunde mutmasslich durch den Scheinasylanten Mao Tse Tung, nicht verwandt nicht verschw gert Weil bei der Kl rung dieser Delikte nat rlich nichts weiter geht, sucht der Bierm sel auf seiner Triumph Fips stets Zuflucht im Gasthaus, wenn ihm die Probleme ber den Kopf wachsen Und Probleme gibt es genug, seit auch der Nachtclubk nig Schlevsky aus dem Deutschen Osten in gr bere private Turbulenzen geraten ist und er sich davor in sein Flachdachrefigium in Aussee fl chten will Wenn aber der Schlevsky in seinem Ferrari auftaucht, wei der Bierm sel aus seiner gewissen Erfahrung heraus, dann passiert immer das Schlimmste Und recht hat er

    • Lebensabende und Blutbäder. Ein Biermösel Krimi Best Download || [Manfred Rebhandl]
      274 Manfred Rebhandl

    About “Manfred Rebhandl

    • Manfred Rebhandl

      Manfred Rebhandl Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Lebensabende und Blutbäder. Ein Biermösel Krimi book, this is one of the most wanted Manfred Rebhandl author readers around the world.

    449 thoughts on “Lebensabende und Blutbäder. Ein Biermösel Krimi

    • Hab das Buch nicht fertig gelesen, vielleicht wird es ja sp ter besser, aber seitenlang ber Biem sels Bl hungen und Eingeweideschmerzen zu lesen, daf r ist mir meine Zeit zu schade.


    • Die geniale Schilderung der Protagonisten geling dem Autor so brilliant, dass es f r mich, einer hartgesottenen Krimileserin zu viel wurde Die Detailbeschreibung der Putzfraut tigkeiten in Bierm sels Dienststube, und vor allem Nebenr umen, brachte mich den Handelnden zu nahe Es wurde mir zuviel Intimit t und zu geschmacklos Wer durchh lt bekommt ein neues, vielleicht realistisches Bild der Bewohner einer der sch nesten gegenden der Welt.


    • Sicher hat M.Gradwohl recht, der in einem Kommentar meint, Frederic Laffray ein Ein Stern Bewerter geh re nicht zum Zielpublikum, ich somit auch nicht Ich frage mich, ob das wirkliche Zielpublikum zufrieden w re, einen Krimi zu lesen, der eigentlich keiner ist Ich finde weder Handlungsfaden noch Spannung, und der Humor reicht gerade, um ab und zu kurz aufzulachen, mehr wegen der unerwarteten Skurrilit t, weniger, weil es wirklich lustig ist So lange wie Frederic Laffray habe ich nicht durchgehal [...]


    • Auch wenn man beim Lesen manchmal an Wolf Haas und Kurt Lanthaler erinnert wird eine Figur wie den Bierm sel wird man kein weiteres Mal finden.Der Roman spielt in Aussee Steiermark, sterreich und Umgebung Anti Held ist besagter Bierm sel, der 2 Handtaschendiebst hle aufzukl ren hat wie auch den Diebstahl von einigen Kampfhunden Das ist aber letztlich sekund r viel wichtiger ist, dass neben dem Bierm sel, dem allein und kurz vor der Pensionierung stehenden Gendarmeriebeamten, viele sehr eigenarti [...]


    • Im Telegram Stil Einigermassen unterhaltsam, einigermassen gut geschrieben, kein schlechts Buch.Oberflaechlich gesehen ein Krimi, aber Die Krimihandlung spielt keine grosse Rolle und bietet keinerlei Ueberraschungen Das Buch bringt eine sorgfaeltige Milieuschilderung der tiefsten Bad Ausseeer Provinz, mit allerlei primitiven Provinz Schaedeln, mit boesartigen Gendarmen, mit voellig verarmten Arbeiterinnen, etc.Apropos sorgfaeltige Milieuschilderung Da haette ich mir an vielen Stellen weniger Sor [...]


    • Oesterreich hat in den letzten Jahren eine Reihe von ausgezeichneten Krimiauthoren hervorgebracht Heinrich Steinfest Stefan Slupetzky und natuerlich Wolf Haas.Manfred Rebhandl wuerde sich wohl gerne in diese Reihe einordnen Sein erster Krimi wird unter dem reisserischen EIN Biermoesel Krimi verkauft, und deutet an, dass da eine ganze Reihe im Entstehen ist Rebhandl verfuegt aber nicht ueber den Ideenreichtum seiner Kollegen.Die Krimi Handlung zieht sich hin, und bevor es richtig anfaengt, ist es [...]


    • Das ist eines der unappetitlichsten Buecher, die ich kenne Ununterbrochen werden Krankheiten und Gesundheitsprobleme geschildert ununterbrochen pinkelt jemand in seine Unterhose ununterbrochen kotzt jemand in sein Bett und so weiter.Mit Krimi hat das Buch gar nicht viel zu tun Es kommen zwar einige Leute zu Tode, aber da ist nichts krimimaessig geheimnisvolles dabei Sie sterben halt.Die Geschichte holpert dahin Dann ist sie zu Ende, und man fragt sich, warum man diese Buch nicht schon viel frueh [...]


    • beim lesen dieses u erst am sant geschriebenen krimis, sind lacher vorprogrammiert die darstellung der einfachen landbev lkerung ist derart lebhaft und gelungen beschrieben, dass es ein wahres lesevergn gen ist in m slingers welt einzutauchen.hoffentlich gibt es bald eine vorsetzung


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *