Vater unser: Theologische Meditationen zur Einführung ins Christsein

Vater unser Theologische Meditationen zur Einf hrung ins Christsein Das Vaterunser ist das Grundgebet des Christentums Aus ihm erschlie t sich was Christsein und Christwerden bedeutet was die Christen herausfordert und bewegt von welcher Hoffnung sie erf llt sind M

  • Title: Vater unser: Theologische Meditationen zur Einführung ins Christsein
  • Author: Jürgen Werbick
  • ISBN: 3451332523
  • Page: 188
  • Format:
  • Das Vaterunser ist das Grundgebet des Christentums Aus ihm erschlie t sich, was Christsein und Christwerden bedeutet, was die Christen herausfordert und bewegt, von welcher Hoffnung sie erf llt sind Mit seiner Auslegung der Vaterunser Bitten f hrt J rgen Werbick in das christliche Beten und den christlichen Glauben ein Er nimmt die Herausforderungen auf, in die man hineinger t, wenn man den Wortlaut der Bitten ernst nimmt und ins Gebet zu nehmen versucht So erschlie t er Gottes personal berpersonale Wirklichkeit, deren guter Wille den Menschen als Lebensaufgabe und Lebensverhei ung erfahrbar werden kann Das Buch gibt Rechenschaft von der Hoffnung, die die Glaubenden erf llt Es f hrt ein in eine dieser Gotteshoffnung entsprechende, von ihr beseelte Weise des Menschseins, die sich geborgen wei in Gottes unersch pflich kreativer Lebens und Liebesmacht Eine beeindruckende Einf hrung in den christlichen Glauben.

    • [PDF] Download ✓ Vater unser: Theologische Meditationen zur Einführung ins Christsein : by Jürgen Werbick
      188 Jürgen Werbick
    Vater unser: Theologische Meditationen zur Einführung ins Christsein

    About “Jürgen Werbick

    • Jürgen Werbick

      Jürgen Werbick Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Vater unser: Theologische Meditationen zur Einführung ins Christsein book, this is one of the most wanted Jürgen Werbick author readers around the world.

    119 thoughts on “Vater unser: Theologische Meditationen zur Einführung ins Christsein

    • J rgen Werbick,Vater unser.Theologische Meditationen zur Einf hrung ins Christsein.Freiburg im Breisgau Herder Verlag 2011, 278 SeitenMit theologischen Meditationen verabschiedet sich der M nsteraner Fundamentaltheologe J rgen Werbick aus seiner aktiven Lehrt tigkeit als Hochschullehrer Das Vater unser als Einf hrung in den christlichen Gottesglauben w hlt Werbick, weil es als Gebet Jesu zum Vater seine Verk ndigung auf das Zentrale und Entscheidende hin verdichtet Dem Beten zu diesem g ttlichen [...]


    • Dem Untertitel Theologische Meditationen zur Einf hrung ins Christentum wird das Buch nicht gerecht Es sind Gedanken eines Theologen zum Vaterunser, manchmal sehr banale, oft komplizierte Wortspielereien Manche Aussagen regen sicher zum Nachdenken an, aber sie f hren nicht ins christliche Beten und auch nicht in den christlichen Glauben ein, wie auf der R ckseite des Buchumschlages angek ndigt wird.Im Gegenteil Eine Aussage, wie F r Menschen der Gegenwart ist die Vorstellung der Tilgung der Mens [...]


    • J rgen Werbick hat einmal mehr kein einfaches Buch geschrieben Manche S tze ziehen sich ber sieben, acht Zeilen, und auf die eine oder andere Wort Neusch pfung h tte man auch verzichten k nnen Aber in jedem Kapitel, zu jeder einzelnen Vater unser Bitte finden sich Gedanken, die den Inhalt und Reichtum dieses Grundgebets des christlichen Glaubens in einem neuen, spirituell bereichernden Licht erscheinen lassen Werbicks Buch ist nicht nur eine Einf hrung ins Vater unser, es lehrt auch, wie Beten b [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *